In der Fastenzeit erfolgt an unserer Schule der Aufruf zum...

 

... "MÜLLFASTEN"!

 

Wie schon im vergangenen Schuljahr wurde in der Woche nach den Faschingsferien die "Plastik-Fasten-Aktion" eingeleitet. Alle Klassensprecherinnen erhielten am 18.02. eine Einweisung von Frau Wirth, Frau A. Weiß und Frau Fürhofer und erfuhren, wie sie und ihre KlassenkameradInnen einen "Nullmüll - Punkt" für die eigene Klasse gewinnen können. Die Aktion startete am 22.Februar und endet am Freitag, den 11. März 2016.

 

 

"Schaut mal her! Das haben wir aus den gelben Tonnen in euren Klassenzimmern gefischt!" Was für ein Plastikberg! Klar, dass sich alle schnell einig waren: "Gegen diese Müllberge müssen wir schleunigst etwas unternehmen!"

Es wurden eifrig Vorschläge diskutiert und gemeinsam kamen alle zu dem Ergebnis:

"Wir packen unsere Brotzeit in eine Dose und verwenden Mehrwegflaschen!"

Tja, dass auf in Folie und glänzend verpackte Schokoriegel, sowie auf andere Süßigkeiten, die eh´ kaum Energien für den Schulvormittag bringen, in der Fastenzeit verzichtet wird: "Eh klar!"

Die Initiatorinnen der Aktion und alle Kinder sind gespannt, welche Klasse prozentual die meisten "Nullmüll-Punkte" in den nächsten drei Wochen erhalten wird. Diesen Kindern winkt auch ein toller Preis:

Die Sieger - Klasse gewinnt ein müllfreies Picknick.

 

Damit die Aktion auch Erfolg hat, wurden unsere Eltern mit ins Boot geholt. Die Eltern - Information zur Aktion kann unter "Aktuelles- Info/pdf. download" herunter geladen werden. Die Schulleitung, unser Hausmeister und das Kollegium erhoffen sich natürlich Nachhaltigkeit: Auch nach dem Ende der Aktion sollte weiter nur eine geringe Menge an Plastikmüll in unseren gelben Tonnen landen.

Für alle häusliche Unterstützung bedanken wir uns schon jetzt sehr herzlich! 

Über unsere NULL-MÜLL - KÖNIGSKLASSE 2016 werden wir natürlich im April berichten.

___________________________________

 

18. März 2016

Das Organisationsteam der Aktion war mit dem Gesamtergebnis aller unserer "Müll fastenden" Klassen so zufrieden, dass Frau Wirth und ihre Kolleginnen spontan beschlossen:

Unabhängig vom Hauptpreis sollen alle unsere Kinder für ihr tolles Engagement

am letzten Schultag vor den Osterferien belohnt werden.

Und so verteilten sie in allen Klassen an alle Kinder bunt bemalte Eier.

Herzlichen Dank, liebe Frau Wirth, Frau Fürhofer und Frau Weiß!

                                        ______________________________________________

 

Aktion Glücksbringer

 

Es ist an der Grundschule Kriegshaber schon eine lieb gewordene Tradition, dass wir uns in der Weihnachtszeit an der "Aktion Glücksbringer" der Malteser beteiligen.

Die KIassensprecher organisierten hierfür, wer sich mit welcher Spende (z.B. Reis, Mehl oder Schokolade) einbringt. Als die Päckchen gefüllt waren, wurden sie noch liebevoll verziert, schön verpackt und mit persönlichen Worten versehen.

Am 17.12. wurden unsere Päckchen dann von den Maltesern abgeholt, um in der Weihnachtszeit nach Rumänien gefahren zu werden und den Menschen dort eine kleine Freude zu machen.