Alle Jahre wieder...

Auch in diesem Jahr hat uns der Elternbeirat wieder einen wunderschönen Weihnachtsbaum für unsere Aula spendiert. Dieser große Raum eignet sich ganz besonders gut für kleine Weihnachtsfeiern. So schlossen sich unsere sechs ersten Klassen zusammen und feierten mit Liedern, Tänzen und Gedichten, die sie vorbereitet hatten und sich gegenseitig zeigten.

Unter der musikalischen Leitung von Herrn Hopf und Frau Scheler konnten alle 125 Kinder auch gemeinsam bekannte Weihnachtslieder wie:  "Wir sagen euch an den lieben Advent" und " Schneeflöckchen, Weißröckchen" munter trällern.

Rudolph, das berühmte Rentier durften im Programm der Klasse 1a ebenso wenig fehlen wie das lustige Lied über die Weihnachtsbäckerei, das die 1b darbot. Dass der Nikolaus auch eine Freundin, die Nicoletta hat - oh, das ist ja sogar mir ganz neu und dürfte allseits für Überraschung gesorgt haben. Die Klasse 1d zeigte in diesem Zusammenhang auch, dass der Nikolaus sogar tanzen kann. Und die 1e führte vor, wie sich ein Musikstück mit Walnuss Begleitung anhört. Hm... Walnüsse hab ich eigentlich immer geknackt und gegessen. Das ABC im Wintergedicht der Kl. 1c und ein Gedicht der Kinder der 1e, das verriet, wo sich die besten Verstecke für Weihnachtsgeschenke finden lassen, rundeten das Programm schließlich ab.

Schade, leider war eure Schulleiterin nicht dabei, bei eurer schönen Feier. Aber ein paar Fotos vom aufmerksamen Publikum, den aufführenden Gruppen gibt es doch! Viel Spaß damit!