Auch in diesem November wurden in unseren Klassen wieder viele Pakete geschnürt, die nach Osteuropa verschickt wurden. Unsere Schüler und Schülerinnen und ihre Familien spendeten erneut großzügig für Kinder, die sonst keine Geschenke zum Weihnachtsfest erhalten würden. Herzlichen Dank allen, auch den Organisatorinnen der Aktion, Frau Alexandra Weiß und Frau Eva Ullmann, die gemeinsam mit den KlassensprecherInnen dafür sorgten, dass wieder so viele Überraschungen für Kinder in Not auf den Lastwagen geladen werden konnten.

Den VertreterInnen der Klassen ist die Freude am Schenken deutlich anzusehen.

 

Der Nikolaus kommt! Hurra!

 

 

Wer mit so viel Freude schenkt, der wird selbst beschenkt! Natürlich kam auch in diesem Jahr am 6. Dezember der Nikolaus zu uns in die Schule. Und zu den ersten Klassen auch höchstpersönlich! Wolfgang Heisele, selbst ehemaliger Lehrer an unserer Schule, ließ es sich wieder nicht nehmen, das Bischofsgewand und die Mitra anzuziehen. Und der Rauschebart durfte natürlich ebenso wenig fehlen, wie sein Bischofsstab und die beiden Engel, die ihn ganz stolz begleiten durften.

Die Kinder unserer Klasse 1a haben im Anschluss alles, was zu einem richtigen Nikolaus gehört aufgeschrieben und gemalt. Und natürlich auch die Legende vom Hl. Nikolaus gehört! Tja, das war wieder ein richtig schöner und aufregender Schultag. Und alle Kinder freuen sich schon sehr auf das Weihnachtsfest. Am Nikolaustag ist auch das Weihnachtsfest nicht mehr fern!