Diakonisches Lernen im Jahrgang 4:  

Unsere vierten Klasse haben seit Schuljahresbeginn auch wieder gemeinsam mit Frau Weber im Gemeindehaus der evangelischen Kirche St. Thomas gekocht. "Nicht nur ein Ma(h)l" - Bericht im Archiv SJ 15-16 - ist ein Projekt, an dem unsere Kinder und ihre Lehrkräfte stets mit großer Begeisterung teilnehmen.

Aktuell beteiligt sich im SJ 2017-18 die Klasse 4e an einem vom Religionspädagogischen Zentrum Heilsbronn ausgeschriebenen Wettbewerb zum Thema Diakonisches Lernen.

Wir drücken unseren Mitschülerinnen die Daumen! Die diakonische Aktion hat eine lange Tradition. Nun gilt es sie zu dokumentieren, zu beschreiben,  welchen Gewinn unsere Schülerinnen, unsere Lehrkräfte, unsere Schule aus den diakonischen Begegnungen in St. Thomas seit vielen Jahren zieht. Wir wissen: Gewonnen haben wir schon durch die jahrelange Zusammenarbeit. Wenn jetzt noch einer der ausgeschriebenen Geldpreise hinzukommen würde - das wäre natürlich ganz toll!Viel Erfolg bei der Arbeit!

Download
Plakat_Wettbewerb_Diakonisches_Lernen201
Adobe Acrobat Dokument 334.2 KB

Ein Rückblick auf den vergangenen Winter 2018:

 

Am Mittwoch, 28. Februar war es wieder soweit, ein Schulkochtag stand ins Haus. Hannelore Weber und ihr Team begrüßten an diesem Morgen die Klasse 4e mit ihrer Lehrerin Alexandra Weiß in St. Thomas. Gemeinsam machten sie sich an die Arbeit, die von Frau Weber aufgenommenen Rezeptideen der Kinder ( u.a. Türkische Joghurtsuppe, Schweizer Salat, Kroatisches Kartoffelgratin) in ein europäisches Menü für knapp 100 Gäste zu verwandeln.

Ungewöhnlich waren an diesem Vormittag die vielen Fotos und Filmaufnahmen. Diese dienten der Dokumentation des Projekttages im Rahmen der Teilnahme am Wettbewerb "Mitten im Leben". Aber nicht nur Fotos und ein von Eckhard Bauer zusammengestellter Film, sondern auch Erfahrungsberichte aus der Sicht aller Beteiligten wurden Anfang Juni 2018 von Frau Weiß beim Diakonischen Lernen eingereicht.

Eine Zusammenfassung der Dokumentation des Projekts von Frau Weiß hier als pdf.

Download
Nicht nur ein (Mah)l Doku 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB

Am 20. Juli wurden im Diakoniedorf Herzogsägmühle zehn bayerische Schulklassen für innovative und nachhaltige diakonische Begegnungen ausgezeichnet. Unter den Preisträgern...

                die Klasse 4e, die in der Kategorie Grundschule

den mit 750 Euro dotierten zweiten Preis gewann.

Und deshalb stiegen alle in aller Früh in den Bus. Und neben der Preisverleihung...

… war in Herzogsägmühle für die Kinder noch so allerhand geboten: Sie konnten u.a. Volleyball spielen, Bogenschießen, ihre Geschicklichkeit in einem Parcours beweisen, die herrliche Pflanzenwelt bewundern und mit 170 Gästen aus ganz Bayern einen Einblick in die Vielfältigkeit diakonischer Lernmöglichkeiten erhalten. Der gemeinsame Ausflug war somit auch ein schöner Abschluss der Grundschulzeit unserer Kinder. Hier in paar Eindrücke des Tages im Bild:

Dann der krönende Abschluss des Tages: Die Preisverleihung! Laudator Pfarrer Manfred Dorner ging in seiner Rede noch einmal auf die Vielfältigkeit diakonischer Lernmöglichkeiten ein und sagte:

" Vielleicht lässt sich so erfahren, dass es eben doch noch

andere Werte gibt als Schönheit und Erfolg."

Natürlich feierten an diesem Tag unsere Kinder ihren Erfolg, ihre Freude über den Preis stand ihnen ins Gesicht geschrieben! Dieses Andere möchten wir in Kriegshaber gerne auch weiterhin für unsere Kinder erfahrbar machen und hoffen deshalb sehr, dass die Zusammenarbeit mit der Gemeinde St. Thomas, das diakonische Lernen, auch in Zukunft fortgeführt werden in kann. In der bisherigen Form, unter der Leitung von Frau Weber, wird es in Zukunft leider nicht mehr bestehen.

Herzlichen Dank Herrn Böhm für die Dokumentation des Tages (s. pdf), herzlichen Dank, liebe Frau Weber für die vielen Fotos vom Tag. Durch ihre Unterstützung war es möglich, diesen Beitrag zu gestalten. Last but not least: Herzlichen Dank liebe Frau Weiß, liebe Klasse 4e, dass ihr dieses Projekt für unsere Schule so erfolgreich dokumentiert habt!

Download
DiakonischesLernen_Preisverleihung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 404.7 KB

 

______________________________________________________________

 

Diese Projekte werden wir auch weiterhin durchfüh- ren können.

 

 

So unterstützten unsere Kinder auch in der Adventszeit 2017 wieder bedürftige Kinder.

48 Päckchen - siehe Foto -  wurden diesen Dezember verschickt. Ein tolles Ergebnis!

Kinder unterstützen Kinder - SMV aktiv

In der Adventszeit steht das Verschicken von Päckchen an bedürftige Familien an. Es wird jährlich von unseren Kolleginnen Frau Ullmann und Frau A. Weiß in einer Klassensprecherversamm-lung entschieden, mit welcher Organisation wir kooperieren ( in den letzten beiden SJ waren es die Malteser mit der "Aktion Glücksbringer" und die "Aktion Humedica", über die in den Archiven 2015 und 2016 ausführlich berichtet wurde (s. Advent- und Weihnachten).

 

Kinder sorgen für umweltbewusstes Verhalten - SMV aktiv

Während der Fastenzeit schließt sich stets das "Müllfasten" an, eine Aktion die unter Leitung von Frau Wirth und Frau Fürhofer von der SMV in den Klassen kommuniziert wird ( Bilder siehe Archiv SJ 15-16 - SMV). Auch im SJ 2016-17 gab es wieder gleich zwei Klassen, die als Sieger hervorgingen.

Unsere "Gesunde Pause" - Kooperation Eltern - Kinder - Lehrkräfte ...

... gibt es aktuell im Schuljahr 2017 - 18 immer mittwochs

 

Wir freuen uns sehr, dass die "Gesunde Pause", auch nach der Ruhestandversetzung unserer langjährigen und sehr geschätzten Kollegin Frau Herz, ab Februar 2017 unter neuer Leitung erfolgreich weiter geführt werden konnte.

Wir sind sehr froh, dass sich  Mütter - v.a. Frau Etschberger, Frau Forster und Frau Bublitz - mit großer Leidenschaft nun federführend um die Gesunde Pause kümmern. Im Mai 2017 gelang es, einige neue Fotos mit einem der Eltern - Teams, die  donnerstags halfen, zu machen - siehe Rubrik Gesunde Pause im Archiv 2016-17.  

Ganz herzlichen Dank für Ihren Einsatz, sagen wir Ihnen, liebe Frau Etschberger, liebe Frau Bublitz, liebe Frau Forster und natürlich den zahlreichen Mamis und Papis,  die sich beim Schnippeln, Schneiden und Schmieren ehrenamtlich hier mit engagieren.

Manche unserer Eltern bereiten auch daheim schon aufwendig ganz tolle Leckereien zu und spenden diese. Das ist auch keine Selbstverständlichkeit! Vielen, vielen Dank!!! 

Hier ein kurzer Blick auf eine Auswahl der Köstlichkeiten vom 18. Mai 2017.

 

Haben Sie Appetit bekommen? Hier die Sonderaktion

zum Nikolaus 2017:

Gesunde Pause nach dem Motto "Santa Claus" unserer Klasse 4a.