Einhundertundsechsundzwanzig Jungen und Mädchen sollten an diesem Tag ihre Lehrerinnen und Lehrer und ihre neuen MitschülerInnen kennenlernen. Klar, dass alle sehr aufgeregt waren. Unsere Kinder aus zweiten und dritten Klassen auch. Während draußen ab halb Neun die ersten Familien auf dem Schulgelände eintrafen, fanden in unserer Aula letzte Proben

für die kleine Begrüßungsfeier statt.

Einen ersten kleinen Eindruck vom Einzug unserer neuen Schulkinder in unserer Grundschule können Sie/ könnt ihr hier in nachfolgender Bildergalerie bekommen. Viel Spaß!

Nach unserer Feier zogen alle Kinder durch das Schulhaus in ihre Räume. Dabei wurden sie von unseren Großen klatschend begleitet. Die Eltern mussten noch aufpassen. Sie bekamen noch einige wichtige Informationen von Frau Michaelsen zum 1. Elternabend am 19. September, den Unterrichtszeiten etc. Den Eltern wurde auch noch einmal eine wichtige Regel mitgeteilt: Das Befahren des Schulgeländes mit dem Auto ist streng verboten.

Während die Kinder endlich ihre neuen Lehrkräfte und MitschülerInnen kennenlernten und natürlich auch die Schultüten bestaunten, stärkten sich die Eltern. In der Mensa wurde vom Elternbeirat Kaffee und Kuchen angeboten.

Hier ein paar Bildern, die während des ersten Schultages in den Klassenzimmern entstanden.