Wenn sich  ein richtiger Star des FCA auf den Weg zu unserer Schule macht, tja, dann sind nicht nur die Kinder ganz besonders aufgeregt, auch unser Team 1 ist ganz aus dem Häuschen - hat sich doch mit Marvin Hitz ein wirklich "Großer" in diesem Jahr bei uns angekündigt.

Ja, ein Torwart mit 193 cm Körpergröße der ist nicht zu übersehen und  dem geht der Ball nicht so schnell rein in die "Kiste". Auch wenn ihm, wie sich im Laufe des Besuchs herausstellte, die  Maße seines Tors, das er zu verteidigen hat, nicht genau bekannt sind. Aber bei der Körperlänge kann´s ihm ja eigentlich auch wurscht sein...

Auf die beliebte "Turnbeutel - Aktion" des FCA hatten sich unsere sechs ersten Klassen perfekt vorbereitet. Alle Schals, die aufzutreiben waren wurden umgehängt, Fahnen und das FCA Logo geschwenkt. Wenn die Vereinshymne in der Aula aus den Lautsprechern tönt, dann bleibt das bevorstehende Event auch den "Großen" nicht verborgen und so versammelte sich fast die ganze Schule in unserer Aula und wartete johlend auf den Star des Tages...

... der zudem nicht allein kommen sollte. Seinen speziellen Torwarttrainer hatte er nicht dabei, dafür den sympathischen Co-Trainer Jonas Scheuermann, der seit Juli diesen Jahres mit dafür sorgt, dass "unsere" Männer auf Trapp bleiben. Es soll ja bitte nicht wieder zu so ´nem Abstiegsgezitter kommen wie in der letzten Saison!

Unter lautem Klatschen zur FCA- Hymne schnappte sich eure Schulleiterin gerne die beiden "Jungs" und brachte sie die Treppe runter. Klar hat das Spaß gemacht! Is mal was anderes, als Statistiken tippen...

... und ich fand es klasse, den zwei Fußballern mal ein bisschen auf den Zahn fühlen zu dürfen.

Natürlich mit eurer tollen Unterstützung!  

Ich glaub des hat uns auch alle überrascht: Marvin Hitz guckt nicht auf die Tabelle; wo der FCA da aktuell heute stand, das wusste er gar nicht. Aber den nächsten Gegner, den konnte er schon nennen: Borussia Dortmund. Und:

"Steht der Marvin Hitz gegen den BVB im Tor?"

Diese Frage konnte selbst Jonas Scheuermann nicht eindeutig beantworten. Klang so, als würde er das sehr gerne sehen und auch unterstützen, aber "...das letzte Wort hat da natürlich der Cheftrainer" , räumte er ein.

Marvin lebt übrigens mit seiner Familie seit vier Jahren in Augsburg. Er hat zwei kleine Söhne, die mit ihren anderthalb und drei Jahren auch schon erste Kickversuche machen. Jonas pendelt noch fast täglich von München nach Augsburg; wenn das mal zu stressig wird, dann hat er aber immer Unterschlupf bei Verwandten in Augsburg. Na das beruhigt schon mal. Dass Spieler nur am Standort ihres Vereins  wohnen dürfen, das haben wir auch erfahren. Und wie lange bleibt der Marvin Hitz noch beim FCA? Verlängert er doch noch seinen Vertrag der mit Saisonende ausläuft? Keine klare Antwort... schade!

Es sind sooo viele Bilder heute gemacht worden. Da fällt die Auswahl schwer. Hier aber eine Galerie mit kleinen Anmerkungen!

Nach so einem Ereignis wird natürlich auch in den Klassen weiter über die Stars gesprochen. Wie war der Besuch? Das beschäftigte eine der ersten Klassen ganz besonders und sie haben dazu gleich Bilder gemalt für ihr Tagebuch.

Die Schulgemeinschaft der Grundschule Augsburg Kriegshaber bedankt sich ganz herzlich bei Marvin Hitz und Jonas Scheuermann für den Besuch am heutigen 27. September 2017 und wünscht den beiden und der gesamten Mannschaft des FCA eine erfolgreiche Saison mit vielen Toren. Allerdings: "Tore für´n Gegner gehen gar nicht, Marvin! Streng dich an! Groß genug biste ja!"

Danke auch für die tollen Turnbeutel!