Unser Schulfest 2018...

... stand in diesem Schuljahr ganz unter dem Zeichen der Fußball Weltmeisterschaft 2018. Während die deutsche Nationalmannschaft schon in der Vorrunde ausgeschieden war, zeigten unsere Fußballprofis ihr ganzes Können. Deutschland war bei uns übrigens von Anfang an nicht als WM-Team vorgesehen! Unsere Kinder spielten in den vier Jahrgangsstufen unter den Flaggen ganz anderer Nationen um die vier begehrten Pokale, die unser Elternbeirat organisiert hatte.

Bereits am ersten Schultag nach den Pfingstferien wurden allen Klassen die Länder zugelost, unter deren Fahne sie antreten sollten. Es war also ein langer Weg über die Vorrunden - siehe eigener Beitrag - bis zu den letzten Spielen am 29. Juni, bis zur feierlichen Übergabe der Pokale an die Siegerteams.

 

Hier die Kinder nach der Auslosung in Jahrgang 1 und 2

Im Unterricht bereiteten sich die Kinder dann auf ihren Auftritt bei unserer WM intensiv vor: Sie beschäftigten sich mit dem jeweiligen Land, stellten Flaggen her, bildeten Cheerleader - Gruppen und  gestalteten ihre Trikots. Klar: Trainiert haben sie auch, wie die Weltmeister!

Nicht nur die Kinder und das Kollegium, auch viele Eltern, insbesondere die Mitglieder unseres Elternbeirats wie Herr Soyer, Herr Dr. Reiger, Frau Bublitz, Frau Bulun, Frau Kaulig u.v.m.... bereiteten unser Fest mit großem zeitlichen Aufwand mit vor. Vielen Dank allen, die beim Aufbau mithalfen, Kuchen spendeten oder verkauften, an der Kasse Bons verkauften für Würschtl, Getränke, Kuchen... Ohne Ihre großartige Unterstützung hätten wir das nicht gestemmt, liebe Eltern! Und natürlich auch nicht ohne unseren genialen Hausmeister Herrn Sela, der sofort und wann immer es "brannte" zur Stelle war. Ganz besonders danken möchten wir auch Frau Steinbrecher, die fast ein Jahr lang von überall her unermüdlich Spenden sammelte, die als Gewinne für 1500 Lose ( es gab keine Nieten!!) von ihr, zusammen mit Frau Bublitz, in unserem Lichthof aufgebaut wurden.

Ja, dann liefen sie zur Eröffnung des Festes ein, unsere 23 spielbegeisterten Teams.  

Während sich vier Teams schon gleich ganz auf ihre ersten Spiele konzentrierten, konnten die anderen Kinder ihre Fähigkeiten an den verschiedenen Spiel- und Bastelstationen ausprobieren - oder sich auch gleich ein Eis holen. Denn:

Aus dem Erlös der Aktion "Gesunde Pause" konnte jedem Schulkind ein Eis spendiert werden. Vielen Dank für diese erfrischende Spende, diese tolle Idee, liebe Frau Bublitz, liebe Frau Etschberger

 

 

Hier schwört sich gerade das Team aus Portugal auf das erste Spiel ein! Natürlich würde es mir sehr viel Spaß machen, die nachfolgenden Bilder von  aufregenden Spielen mit Kommentaren zu versehen. Einfach köstlich, wie sich unsere Jungs und Mädchen ins Zeug legten. Aber dann wird der Bericht hier nie fertig... und ich denke auch: Die Bilder - leider sind nur einige Begegnungen festgehalten -  sprechen für sich, die BetrachterInnen werden sie für sich kommentieren können. Los ging´s übrigens mit  Iran - Panama... und Kroatien - Serbien. Hoffentlich finde ich für den Start die richtigen Schnappschüsse. Viel Spaß!

So ein Schulfest mit weit über 1000 Großen und Kleinen - tja, das funktioniert wirklich nur mit tatkräftiger Unterstützung aus der Elternschaft. Ganz viele Mamis und Papis hatten sich engagiert: Beim Auf- und Abbau, beim Verkauf, als unermüdliche Spenden- und Sponsorensammler und Sammlerin. Für Ruhepausen und Verpflegung zwischen den aufregenden Spielen war bestens gesorgt. Vielen herzlichen Dank für diese große Unterstützung! Das macht Lust auf weitere Aktionen.

 

Die 1500 Lose unserer Tombola, für die Frau Steinbrecher als Hauptgewinn ein Tablet organisiert hatte, waren schnell unter die Leute gebracht. Klar, es gab ja auch keine Niete!

Und neben diesem elektronischen Gerät gab es auch noch viele andere wertvolle Gewinne zu ergattern.

 

Aber ganz besonders strahlte natürlich die kleine Dame rechts...

… und welche Kinder später dann ganz enorme Luftsprünge machten, als Winner-Team mit einem der begehrten Pokale unserer Fußball - WM in Händen...

 

… das wird jetzt auch gleich verraten!

Vorab aber auch noch ein herzliches Dankeschön an unser eifriges und kompetentes Schiedsrichter - Team! Vielen Dank Ihnen, lieber Herr Majetic, Herr Kallweit, Herr Dathe, Herr Akgül, Herr Czifra und Herr (Hilfe... es ist der Teamkollege von Herrn Czifra, Name weg!) 

 

Herzlichen Dank auch dem Erste Hilfe Team der Malteser, das glücklicherweise nur zweimal kleine Kratzwunden versorgen musste. Schwere Fouls wie bei der echten WM - die gab´s bei unsren Spielen nämlich nicht! Ein dickes Lob allen unseren Kindern!!!!

Und hier die Champions aller vier Jahrgangsstufen

zusammen mit Herrn Soyer und ihren stolzen Coaches.

Auch wir hatten allen Grund zu strahlen: Die Vertreter des Elternbeirats und des Fördervereins, Herr Dr. Reiger (links) und Herr Soyer (rechts), unser emsiger Hausmeister Herr Sela, unsere Sekretärin Frau Tichi, die im Büro jede Menge an Organisation mit übernahm und … als Vertreterinnen des Kollegiums strahlte auch das Schulleitungsteam um die Wette, denn...

… das Wetter passte, die Kinder lieferten uns sensationelle Spiele, so viele Eltern engagierten sich und noch viele mehr nahmen sich die Zeit, unser besonderes Schulfest zu besuchen!

DANKE!